EmsRadweg Logo

Copyright @ WeserKontor

EmsRadweg

Wir organisieren Ihren individuellen Radausflug auf dem EmsRadweg

Der EmsRadweg hat eine Länge (Quelle in Hövelhof bis Emden) von insgesamt 375 km und kann individuell in Etappen abgefahren werden. Erführt u. a. durch den Teutoburger Wald, die flache Münsterländische Parklandschaft, Emsauen und den nördlichen Teil des Emslandes, Ostfriesland mit
dem Ziel Emden an der Nordsee.

Dieser Radweg verläuft teils direkt an der Ems und auch in unmittelbarer Nähe zum Fluss. So ist eine Abwechslung auf der Radtour sichergestellt.

Südlich der Stadt Greven, dem Dorf Gimbte, wird die Ems von einer historischen Kanalüberführung überspannt. Ab dem Ort Emsdetten kann die Ems mit Schiffen befahren werden.

Kurz vor der Stadt Lingen kreuzen sich die drei Wasserläufe: Ems, Dortmund-Ems-Kanal und Ems-Vechte-Kanal. In Meppen vereinigt sich die Ems mit dem Dortmund-Ems-Kanal.

Start ist das Infozentrum EmsQuellen & Ems-Radweg, Emser Kirchweg 84, 33161 Hövelhof. Am Bahnhof stehen kostenlose Langzeitparkplätze zur Verfügung.

Ziel: Der Endpunkt des EmsRadweges befindet sich im Außenhafen von Emden.
Sie können aber auch Ihre Reise an fast allen anderen Orten entlang der Route beginnen.

Es sind über 25 Bahnhöfe mit regelmäßigen Verbindungen entlang der Strecke für einen Transport
vorhanden.

GPS - Daten
Die GPS-Daten des EmsRadweges stehen dem Radler kostenlos zum Download auf der Internetseite www.emsradweg.de zur Verfügung.

Ausschilderung (Pfeilwegweiser)
Die Strecke ist in beiden Richtungen ausgeschildert. In Nordrhein-Westfalen sind die Schilder rot-weiß und i Niedersachsen grün-weiß gehalten. Pfeilwegweiser stehen an Kreuzungen. Sie enthalten Orts- und Kilometerangaben und an der Unterkante das entsprechende Piktogramm mit dem grünen
Doppel-E des EmsRadweges, das Ihnen die richtige Fahrtrichtung weist.

Zwischenwegweiser stehen dort, wo alle Radrouten einer gemeinsamen Wegstrecke folgen. Sie sind viereckig gehalten, mit einem Fahrradsymbol und Richtungspfeil versehen und in NRW weiß-rot und in Niedersachsen grün-weiß.

Foto: siepmannH, pixelio.de

Foto: siepmannH, pixelio.de

Die Karte ist nur als Anhalt zu sehen. Die Originalroute finden Sie in der entsprechenden Radwanderkarte!

Angebote

Pauschalangebote siehe weiter unten

Pauschalangebot: 7-Tages-Radtour

Der EmsRadweg hat eine Länge (Quelle in Hövelhof bis Emden) von insgesamt 375 km und kann individuell in Etappen abgefahren werden. Erführt u. a. durch den Teutoburger Wald, die flache Münsterländische Parklandschaft, Emsauen und den nördlichen Teil des Emslandes, Ostfriesland mit
dem Ziel Emden an der Nordsee.

Foto: Guenter Hommes, pixelio.de

Foto: Guenter Hommes, pixelio.de

1. Tag

  • Ankunft in Eigenregie in Hövelhof
  • Entweder Beginn der Radtour oder Aufenthalt in Hövelhof

2. Tag

  • Frühstück im Hotel
  • Radtour von Hövelhof nach Rheda-Wiedenbrück, ca. 48 km

3. Tag

  • Frühstück im Hotel
  • Radtour von Rheda-Wiedenbrück nach Telgte, ca. 65 km

4. Tag

  • Frühstück im Hotel
  • Radtour von Telgte nach Rheine, ca. 67 km

5. Tag

  • Frühstück im Hotel
  • Radtour von Rheine nach Meppen, ca. 75 km

6. Tag

  • Frühstück im Hotel
  • Radtour von Meppen nach Papenburg, ca. 65 km

7. Tag

  • Frühstück im Hotel
  • Radtour von Papenburg nach Emden, ca. 57 km

Leistungen:

  • sechs oder auch sieben Übernachtungen mit Frühstück im Hotel
  • Kartenmaterial
  • Organisation des Ablaufs

Preise:

Personen-, Gepäck- und Radrückholung auf Anfrage.

Foto: Winfried Schlamann, pixelio.de

Foto: Winfried Schlamann, pixelio.de

Weitere Bilder vom EmsRadweg

Fotos von Andreas Spether

Foto: Thomas Max Mueller, pixelio.de

Foto: Thomas Max Mueller, pixelio.de

Haengebruecke von JKI Foto wickipedia

Foto: Haengebruecke von JKI Foto wickipedia

Dortmund Ems Kanal Lingen JKI Foto

Foto: Dortmund Ems Kanal Lingen JKI Foto